Buergerschuetzen Seelze von 1848 eV

Bürgerschützen Seelze von 1848 e.V.
Jeden 2. Freitag im Monat ab 18.00 Uhr Schnupperschießen (Bogen und Gewehr) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Direkt zum Seiteninhalt
Kleinkaliber-Freundschaftsschießen der Schützendamen des Kreisver-bandes Leine bei den Bürgerschützen in Seelze

Das diesjährige Kleinkaliber-Freundschaftsschießen der Damen des Kreisverbandes Leine fand dieses Jahr bei uns in Seelze statt.
Im letzten Jahr war es schon sehr kurios, da dieses Freundschaftsschießen der Damen des Kreisschützenverbandes Leine zwischen Döteberg und Seelze stattfand, die Damen aus Lohnde, Letter und Gümmer waren nicht vertreten.
In diesem Jahr war es dann ganz speziell. Das Kleinkaliber-Freundschaftsschießen der Damen des Kreisschützenverbandes Leine haben die Damen der Bürgerschützen Seelze unter sich ausgemacht, da die Damen aus Döteberg, Letter, Lohnde und Gümmer durch Abwesenheit glänzten.
Da die Damenleitung der Bürgerschützen festgestellt hatte, das ein Schießen sitzend Auflage Plock, wie in der Ausschreibung der Damenleitung des Kreisverbandes gefordert aufgrund der derzeitigen Umbaumaßnahmen auf dem Seelzer Stand nicht möglich ist, hatte die Damenleitung der Bürgerschützen Seelze zusammen mit der 1. Vereinsschießsportleiterin, die für die Auswertung zuständig war entschieden, dass dieses Freundschaftsschießen sitzend Auflage Sandsack geschossen wird.
Aktiv an diesem Freundschaßftsschießen haben 7 Damen teilgenommen, alle von den Bürgerschützen Seelze.
Den ersten Platz belegte Denise Sturm nach 10tel Wertung den 1. Platz mit 102,1. Den zweiten Platz belegte Petra Fischer mit 97,2, den 3. Platz Heidi Weindl mit 95,9.
Diese drei Schützinnen bekamen je einen Gutschein.


Von Links nach Rechts: Heidi Weindl, Denise Sturm, Petra Fischer

Unser Schützenkönig 2019 Juniorenkönig 2019, Gewinner der Bogenkette Bogenjugend 2019 sowie die Gewinner von Antol Takcs Pokal und Artur Janz Kette 2019 stehen fest


Beim Juniorenkönigsschiessen 2019 der Jugend Gewehr wurde Rudolf Raskuratov mit 43 Ring Juniorenkönig, gefolgt von Lukas Wöhler mit 40 Ring.

Die Bogenkette der Bogenjugend 2019, die in diesem Jahr zum ersten Mal ausgeschosssen wurde, holte sich Kevin Follner mit 42 Ring vor Celine Haupt mit 38 Ring und Amely Lautenbach mit 34 Ring.
Die Bogenkette der Bogenjugend wurde gestiftet von Dr. Gerold Papsch. Hierfür auch an dieser Stelle Herzlichen Dank.

Schützenkönig 2019 wurde Klaus Fischer mit 48 Ring und einem Teiler von 10,6 vor Erika Degenhardt mit 46 Ring und einem Teiler von 10,5 und Petra Fischer mit 46 Ring und einem Teiler von 9,3.

Den Antol Takacs Pokal gewann Petra Fischer mit 28 Ring und einem Teiler von 10,5 vor Klaus Fischer mit 28 Ring und einem Teile von 8,8 und Heidi Weindl mit 27 Ring und einem Teiler von 10,4.

Die Artur Janz Kette holte sich Claudia Lindemann mit einem Gesamtteiler von 38,9 vor Klaus Fischer mit einem Gesamtteiler von 113,7 und Steffi Soumah mit einem Gesamtteiler von 387,9.

Die gesamten Ergebnislisten der einzelnen Wettbewerbe findet Ihr unter Ergebnisse.

Wir gratulieren unserem Juniorenkönig 2019 Rudolf Raskuratow, dem Gewinner der Bogenkette Bogenjugend 2019 Kevin Follner, unserem Schützenkönig 2019 Klaus Fischer, der Gewinnerin der Artur Janz Kette 2019 Claudia Lindemann und der Gewinnerin des Antol Takacs Pokals 2019 Petra Fischer sowie allen Zweit- und Drittplatzierten.


Hintere Reihe von Links nach Rechts: Juniorenkönig 2019 Rudolf Raskuratov, Schützenkönig 2018 Horst-Dieter Weindl, Schützenkönig 2019 Klaus Fischer, Stifter der Bogenkette Bogenjugend Dr. Gerold Papsch.w22
Mittlere Reihe von Links nach Rechts: Gewinnerin des Antol Takacs Pokals 2019 und 2. Adjudantin Petra Fischer, Gewinnerin der Artur Janz Kette 2019 Claudia Lindemann, 1. Adjudantin 2019 Erika Degenhardt, Gewinner der Bogenkette Bogenjugend 2019 Kevin Follner sowie einige unserer Bogenjugend.
Die Gewinner des Käseschießens 2019 stehen fest

Beim diesjährigen Käseschießen traten 13 Schützinnen und Schützen und 2 Bogenschützen an um sich das größte Stück aus dem Käserad zu sichern.
Nach der Hälfte der angesetzen Schießzeit war abzusehen, dass die Ringzahl von Günther Lübbehüsen das Maß aller Dinge sein würde und es galt diese zu schlagen. Manuel Vergel Sanchez setzte sich mit seiner Ringzahl schon früh an Platz 2 und es sah aus, als wenn diese Konstellation auch bis zum Schluß so bleiben sollte. Es hat dann aber doch noch eine Veränderung in der Platzierung gegeben.
Und so holte sich das größte Stück Käse Günther Lübbehüsen mit 46 Ring vor Gregor Springer mit 45 Ring und Manuel Vergel Sanchez mit 42 Ring. Allen drei Gewinnern herzlichen Glückwunsch zu ihrer Leistung.
Unsere beiden Bogenschützen belegten Platz 5 (Bernd Pätzold) und Platz 7 (Wilfried Jüttner).
Ein paar Fotos findet ihr ---> hier
Die Ergebnisliste ist ---> hier

Von links nach rechts: Gregor Springer, Günther Lübbehüsen und Manuel Vergel Sanchez
Die Ausschreibungen für die Artur Janz Kette findet Ihr ---> hier
Die Ausschreibung für das Königsschießen sowie den Antal-Takacs-Pokal befindet sich   ---> hier


Zurück zum Seiteninhalt